Checkliste Einschreibung für Schulanfänger*innen 2020/21

Bringen Sie zur Einschreibung mit:

  • Ihre Tochter/Ihren Sohn, geboren zwischen 1. Sept. 2013 und 31. Aug. 2014
  • Die Einladung der Bildungsdirektion Wien zur Schüler*inneneinschreibung
  • Folgende Originaldokumente:
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Meldebestätigung
  • Sozialversicherungsnummer
  • Heiratsurkunde und/oder Obsorgevereinbarung
  • Portfolio-Mappen, Berichte, Unterlagen aus Kindergarten/Kindergruppe
  • eventuell psychologische/medizinische Gutachten und Berichte
  • WOHNSITZ: Sie müssen im 20. Bezirk wohnen. Sonst: Keine Chance auf einen Platz! (ausgenommen: Geschwister- und Integrationskinder)
  • GANZTAGSSCHULE: Das gemeinsame Unterrichts- und Freizeitprogramm findet für die SchülerInnen der Eingangs-Gruppen am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 8:30 bis 15:30 und am Freitag bis 14:10 Uhr statt. Eine Betreuungsmöglichkeit ist täglich bis 17:30 möglich.
  • BERUFSTÄTIGKEIT/IN AUSBILDUNG SEIN: Sie als Alleinerzieher*in oder beide Elternteile sind berufstätig oder in einer Ausbildung, brauchen also unbedingt eine ganztägige schulische Betreuung für Ihr Kind. SONST: KEIN Platz an der Ganztagsschule!
  • INTEGRATION: Wenn Ihr Kind ein voraussichtliches Integrationskind ist (Sonderpädagogischer Förderbedarf), dann wenden Sie sich zur Beratung an das Zentrum für Inklusion und Sonderpädagogik (ZIS) in der Treustraße 9, 1200 Wien, Fr. Dir. Bossler, Tel. 330 45 87.
  • DISPENS:Wenn Ihr Kind am 1. Sept. 2020 noch nicht 6 Jahre alt ist, haben Sie das Recht, es vorzeitig einzuschreiben.
  • FRÜHCHEN:Falls Ihr Kind ein „Frühchen“ ist, also vor dem 1. September 2014 geboren wurde, der errechnete Geburtstermin aber erst nach dem 31. August 2014 lag, können Sie im Zuge der Einschreibung bekanntgeben, dass Ihr Kind erst ein Jahr später die Schule besuchen soll.
  • VORSCHULKLASSEN MEHRSTUFENKLASSEN:Alle unsere Klassen sind mehrstufig. Wenn Ihr Kind im September 2020 schulpflichtig, aber noch nicht schulreif ist, kann es innerhalb der Mehrstufenklasse (auf der Vorschulstufe) mit der Schule beginnen.
  • SCHULVERSUCH„Integrative Lernwerkstatt Brigittenau“ für die (0.)1. bis 8. Schulstufe. Melden Sie Ihr Kind nur dann bei uns an, wenn es für Sie vorstellbar ist, dass es seine gesamte Pflichtschulzeit hier verbringt.
  • Mehr Interessierte als freie Plätze: In diesem Fall (der seit 1999 ständig eintritt) erfolgt die Vergabe der (nach Abzug von Geschwisterkindern und Integrationskindern) noch freien Plätze durch das gesetzliche Kriterium der Wohnortnähe.

Die Anzahl der Plätze für Schulneulinge ist sehr begrenzt. Zirka die Hälfte der freien Plätze wird erfahrungsgemäß von nachrückenden Geschwisterkindern belegt, etwa ein Viertel aller freien Plätze reservieren wir für Integrationskinder.

Information über Aufnahme oder Nicht-Aufnahme – voraussichtlich Mitte Mai 2020

Die endgültige Entscheidung über die Aufnahme Ihres Kindes wird heuer erstmals von einer zentralen Stelle der Bildungsdirektion Wien getroffen.

Liste der aufgenommenen ILB-Schulneulinge 2020/21 – Aushang ab voraussichtlich Mai 2020

Kommen Sie persönlich vorbei und schauen Sie auf der ab Mitte Mai im 1. Stock vor der Direktionskanzlei aushängenden Liste der Schulneulinge nach, ob der Name Ihres Kindes darauf steht. BITTE KEINE TELEFONISCHEN ANFRAGEN!
 
Ihr Kind ist an der ILB aufgenommen? Dann bitte notieren Sie diesen Termin:

Gemeinsamer Elternabend
Pädagogische und organisatorische Fragen
Mittwoch, 27. Mai 2020, 18 bis 20 Uhr
Treffpunkt: Mehrzweckraum
/Kinderküche (Eingang Allerheiligenplatz 7, 1. Stock rechts)

Nach einem gemeinsamen Einleitungsteil werden Sie erfahren, in welche Stammgruppe Ihr Kind eingeteilt wurde. In vier Gruppen (Tandem A1+A2 / Tandem A3+A4 / Tandem A5+A6 / Quereinsteiger*innen) können Sie sich über Fragen austauschen wie:

  • Arbeitsweisen in den einzelnen Stammgruppen
  • Erhalten der Lust aufs Lernen
  • Ängste/spezifische Bedürfnisse der Kinder (Integrationskinder, besondere Begabungen, …)

Sie bekommen an diesem Abend auch die Einladungen zu den Schnuppertagen in der zukünftigen Stammgruppe, bei denen Ihr Kind seine Lernbegleiter*innen, Mitschüler*innen und den Stammgruppenraum kennen lernen kann.