Futter für den Lesewurm – Stammgruppe B

01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Futter für den Lesewurm – Stammgruppe B

Die Kinder der Stammgruppe B im gelben Cluster hatten große Freude, als der Lesewurm nach 3 Jahren Pause wieder zu Besuch war, um mit ihnen ein Buch zu machen.

Die Begeisterung war enorm, als die Kinder erfuhren, dass sie ein eigenes Stammgruppen-Buch gestalten dürfen. Ein richtiges Buch, das sie selbst schreiben und illustrieren werden.

Warum der Titel: Futter für den Lesewurm?

Als der große, grüne Lesewurm am 1. Workshoptag in der Gruppe auftauchte, wurde gemeinsam beschlossen, für ihn, der immer hungrig ist „Futter“ zu fabrizieren. Denn, wie die Kinder fantasievoll diskutierten, würde dieser Lesewurm wohl Bücher fressen wollen und genau ein solches Buch wollten sie machen, damit er nicht mehr so hungrig ist.

Wie entsteht das Buch?

Begleitet und inspiriert vom Lesewurm-Team fiel jedem Kind eine Idee zu schreiben oder zeichnen ein: ob groß oder klein, ob alt oder jung, ob Schreibanfänger_in oder noch wenig begeistert vom Schreiben, ob Spezialist_in oder Minimalist_in, ... wirklich alle Kinder stürzten sich ins Geschehen und haben ihren Beitrag zu dem nun vorliegenden Buch erbracht.
Nicht nur in den 3 Workshops, sondern auch an allen Tagen zwischen den Terminen, haben die Kinder mit Begeisterung an ihren Geschichten weitergearbeitet!
Die Arbeit an einem gemeinsamen Ziel spornte die bunte Gruppe sehr an. Das Lesewurm-Team unterstützte liebevoll und geduldig die Arbeit und das kreative Schaffen der Kinder. Individuelles Schreiben, ohne auf die Rechtschreibung achten zu müssen, hat die Kinder sehr entspannt und inspiriert! Jedes Kind durfte sich für den Titel seiner Geschichte Schrift und Farbe am Computer aussuchen und auch beim Layout (Gestaltung der Seiten) direkt am Computer mit entscheiden.

Nun ist das Buch endlich fertig!

Jetzt, wo das Werk nun fertig ist, freuen sich die Kinder darauf, es endlich alle Geschichten zu lesen und auch allen zu erzählen, was sie in diesem Sommersemester geschafft haben. Vielleicht gibt es eine Fortsetzung? Auf jeden Fall hat es großen Spaß gemacht. Und ein echtes Buch in Händen zu halten und sein eigen zu nennen – das ist doch schon was! Stimmts?

Hier könnt Ihr durch das Buch online blättern. Futter für den Lesewurm.
: http://www.lesewurm.at/buecher/ILB-B-lesewwurm-buch-2015.pdf

Ausblick

Im Sommer 2015 gibt es sogar eine ganze Woche Lesewurm-Sommerkurs. Vom 13. Juli bis 17. Juli in der Brigittagasse 2. Infos unter Sommerkurs-Info: http://www.lesewurm.at/sommerkurs/beschreibung-lesewurm-sommerkurs.pdf