ILB: Partizipationsprojekt
Schule im Wandel/Magie des Raums
„gestern – heute – morgen“

Zu Beginn unseres dreitägigen Programms besuchten wir das Michelstettener Schulmuseum im Weinviertel. Dort erfuhren die TeilnehmerInnen Einiges über das Schulwesen vergangener Zeiten. Beim „Schulbank drücken“ fielen Begriffe aus vergangen Tagen: Abakus, Kurrentschrift, Tellurium, … und ehemalige Methoden zur Disziplinierung, wie Winkelstehen oder Scheitlknien, erregten bei unseren Kids großes Interesse und wurden sogleich „ausprobiert“! Kinder vor dem Schulmuseum
Schatten der Vergangenheit, die uns heute begleiten
Eintrichtern von Wissen Historische Schulstrafen
Eintrichtern von Weisheit Scheitlknien
Tags darauf lernten wir das Atelier der das Projekt begleitenden ArchitektInnen kennen. Die Kids sammelten in Kleingruppen Fragen zum Berufsbild, die alle (auch unter Zuhilfenahme der Suchmaschine eines PC´s) beantwortet werden konnten. Anschließend überlegten wir mittels Brainstorming was beim Planen eines Gebäudes so alles zu bedenken ist - beginnend beim Leberkässemmerl des Bauarbeiters bis hin zum Gesamtkostenaufwand für den Bau eines Schulgebäudes. Fragen der Kinder
interessante Antworten auch mittels Internet
Der Freitag stand ganz im Zeichen von energieeffizientem Bauen und Sanieren. Wir bekamen Besuch von zwei Expertinnen, die uns anhand eines überdimensional großen Kinderbuches und mit Hilfe des mitgebrachten Anschauungsmaterials illustrierten, wie ein Passivhaus eigentlich funktioniert. In Bezug auf die ILB und somit auf den Schulbau der Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert (aus dieser Zeit stammt ein großer Teil der Schulgebäude in Wien) lernten wir Methoden kennen, die es ermöglichen, diese nach Gesichtspunkten der modernen Baupflege und Denkmalpflege zu sanieren, ohne historische Fassadenteile zerstören oder abtragen zu müssen. So funktioniert ein Passivhaus
Illustration, kindgerecht
Sanierung eines Schulgebäudes Material zum Bau eines Sonnenhauses
Schulgebäude: Sanierung auf Passivhausstandard Material zum Bau eines "Sonnenhauses"