ILB-VerlässlerInnen zu Besuch in der KMS Stromstraße
Über 50 SchülerInnen der ILB (die sog. „VerlässlerInnen“) besuchten am 19. Oktober 2007 die 4 Gehminuten von uns entfernte KMS (Kooperative Mittelschule) in der Stromstraße 40.

Das LehrerInnenteam der KMS Stromstraße hatte uns zum Tag der offenen Tür eingeladen und mit ihren (großen !) SchülerInnen verschiedene Stationen vorbereitet. Die Betreuung der Stationen, das Hin- und Herbegleiten unserer Gruppen und viele direkte Kontakte erledigten die SchülerInnen der Kooperativen Mittelschule selbst - mit Geduld und erstaunlichem Einfühlungsvermögen! Freilich halfen im Hinter- und manchmal auch im Vordergrund die Lehrerinnen der KMS mit, die das Ganze mit ihren SchülerInnen vorbereitet hatten.

Bei unserem Besuch trafen wir auch die zwei ehemaligen ILB-Schülerinnen Sarah und Elisabeth, die nun schon in die 4. Klasse (8.Schulstufe) gehen und uns am 20.November um 18°° im Speisesaal beim Informationsabend „Wohin nach der ILB“ zusammen mit ihrer Klassenvorstandslehrerin besuchen und genauer berichten werden. Leider konnten wir in der kurzen Zeit nicht alle SchülerInnen besuchen, die in den letzten Jahren von der ILB in die KMS Stromstraße gewechselt haben.

Unsere SchülerInnen konnten beim Tag der offenen Tür eine Physik-Experimentierstation besuchen, in das Projekt Peer-Mediation hinein schnuppern, Berufsorientierung im PC-Raum erleben, bei einer Mediensequenz mittun, Englisch und eine Bewegungsstation im Turnsaal erleben. Erstaunlich, wie schnell unsere „Kleinen“ mit den „Großen“ aus der KMS relativ vertrauliche Kontakte schlossen und sich z.B. vertrauensvoll in die Luft heben oder Details am Computer erklären ließen.

Während des ganzen gut organisierten, dichten, aber nicht hektischen Geschehens konnten sich auch LernbegleiterInnen beider Schulen (näher) kennen lernen – und bei so einem spannenden Besuch konnten und wollten auch die LeiterIn der beiden Schulen nicht fehlen – Fr. Dir. Weber-Walcher von der KMS Stromstraße und Hr. Dir. Reichmayr von der ILB Vorgartenstraße.

Am 13. 11. 2007 treffen sich um 17°° interessierte LernbegleiterInnen und Eltern beider Schulen wieder, um das Projekt „IGEL 6-14“ (eine mögliche Kooperation beider Schulen, evtl. beginnend mit dem Schuljahr 2008/09) weiter zu besprechen. Treffpunkt am 13.11. ist in der Stromstraße!

zurück