Urlaubs- und Herkunftsländer

Die Stammgruppen D und J arbeiten in einigen Bereichen eng zusammen. Ihr erstes Projekt in diesem Schuljahr befasste sich einerseits mit den Ferienerlebnissen und Urlaubsorten der Kinder, andererseits mit Europa und seinen vielen Ländern.
Jedes Kind suchte sich ein Land aus, zu dem es einen besonderen Bezug hat, informierte sich über Land und Leute und gestaltete ein Plakat.
Der gemeinsame Projektabschluss war eine „Vernissage“ mit einem Quizspiel mit von den Kindern ausgearbeiteten Fragen zu den Plakaten. Am Ende wurde das Lied „Alle Kinder brauchen einen Freund“ in vielen Sprachen gesungen.
Besonders schön war das Interesse der Kinder an fremden Sprachen, das durch dieses Projekt geweckt wurde und vor allem auch die Aufwertung der Mehrsprachigkeit einiger Kinder, die wir Lernbegleiterinnen als großen Schatz betrachten!

zurück