Besuch in der ILB

Heute besuchten 2 wiener Landtagsmandatarinnen, Maria Vassilakou und Susanne Jerusalem die Integrative Lernwerkstatt Brigittenau. seitens des Stadtschulrates war unser Herr Bezirksschulinspektor Walter Gusterer mit dabei, seitens der Gastgeberschule Christa Pock als Freizeitleiterin und Josef Reichmayr als Schulleiter.
Als Repräsentant der Elternschaft in Sachen Bildungsdokumentationsgesetz sowie als Repräsentant des Vereins agh ("aktiv-gewaltfrei-handeln") kam Herbert Peter zur Runde im Speisesaal dazu.
Kinder des Kurses "Kleine Küche" servierten den Gästen Brötchen und Orangentee.
Fernab der Kameras eines ORF-Teams von "Wien heute" gab es einen interessanten Meinungsaustausch über wien- und schulpolitische Fragen. Frau Vassilakou war sehr angetan von der Einrichtung der Klassenräume und bedankte sich für die hautnahe "Fortbildung" und die Möglichkeit des Hineinschnupperns in eine reformpädagogische und zugleich öffentliche Schule der Stadt Wien. Themen die wir streiften waren: Bauliche Normen im Schulbereich; Klassengröße; Personal-Ressourcen; Integration (sowohl Behinderter wie auch besonders begabter SchülerInnen); Teamstunden für Mehrstufenklassen; strategische Überlegungen für eine ganztägige Schule und noch viel weiter gehende Autonomisierung des Handlungsspielraums der Schulen; usw.
Abschließend gab ich den Besucherinnen den "Hilferuf" aller brigittenauer PflichtschuldirektorInnen mit auf den Weg in den Gemeinderat, der sich demnächst mit der Frage von Gewalt an den Schulen und Strategien dagegen befassen wird - dieser Hilferuf vom März 2005 ersucht dringend um die Anstellung von 4 SozialarbeiterInnen für "Brennpunktschulen" im Bezirk, ein Pilotprojekt, wie es nach Informationen von Susi Jerusalem vor einigen Jahren an der Hauptschule Geblergasse im 17. Bezirk über EU-Fördermittel stattfand und noch heute einen sehr positiven Nachhall bei den LehrerInnen findet. nur leider waren dieses Projekt und das EU-Geld befristet und kam es trotz großen Nutzens und großer Akzeptanz zu keiner Fortsetzung.

Als kleine Erinnerung an den Besuch in der Integrativen Lernwerkstatt Brigittenau erhielten sowohl Frau Vassilakou als auch der Herr Bezirksschulinspektor ein Original-ILB-T-shirt.

zurück