Lesenacht in der Schule: "Heuer hat die Stammgruppe H die Initiative ergriffen. 22 Kinder haben in der Nacht vom 20. auf den 21. März 2002 erfolgreich gelesen, vorgelesen bekommen und in der Schule übernachtet. Nach 2 Stunden Vorlesen durch verschiedene Eltern (im Stationsbetrieb) hatten die Kinder immer noch nicht genug! Selber lesen (laut und leise!!) bis 23h war nach einer aufregenden Gespensterjagd im Turnsaal unbedingt notwendig, bis die Standhaftesten im Schlafsack ins Land der Träume gingen! Ein gelungenes Abenteuer, das laut Kinder, jede Woche stattfinden könnte!!!

In der Früh gab es dann ein Frühstück für die Kinder und für die LernbegleiterInnen (Monika, Thomas, Margarete, Saskia-Mara), auch einige Eltern nützten die Gelegenheit für einen Morgen-Tratsch.
Auch so kann und soll Schule sein!" (jr)