<

UNSERE WELT IST BUNT

zu den Fotos Next

In der Zeit von den Semesterferien bis zu den Osterferien, also von Mitte Februar bis Ende März 2007 haben sich die Kinder und LernbegleiterInnen der beiden Stammgruppen E und H sehr ausführlich mit den Kontinenten und den vielen verschiedenen Ländern unserer Erde beschäftigt.
Ziemlich am Anfang unseres großen gemeinsamen Projektes haben die Kinder alle (um genau zu sein: beinahe alle) Nationalflaggen (über 180!) der Staaten der momentanen Welt gezeichnet. Die folgenden fünf Wochen waren je einem Kontinent gewidmet: Europa, Asien, Afrika, Amerika und Australien und Ozeanien. Wir hatten sehr, sehr viele Besucher (Eltern, NachmittagslernbegleiterInnen und Gäste) bei uns in den Stammgruppen, die uns durch Erzählungen, Berichte, Bilder, Diavorträge, Gegenstände aus fernen Ländern, Musik, Tänze und Lebensmittel sehr viel von den verschiedenen Ländern und der Lebensart der dort lebenden Menschen erfahren ließen. „Gekrönt“ wurde unser Projekt durch eine Abschlusspräsentation am 29.3.2007, zu dem uns unsere Eltern ein reichhaltiges, internationales Buffet gespendet haben. Allen Mitwirkenden und SpenderInnen sei auch auf diesem Wege nochmals herzlichst gedankt!

ÜBERALL IST ALLES GANZ ANDERS! ODER DOCH NICHT? WAS MEINST DU?