WIR BESUCHEN ELTERN VON KINDERN UNSERER STAMMGRUPPE IN IHRER ARBEITSWELT
Heuer begann unser jahreübergreifendes Projekt erst am Donnerstag, 4.Juni 2009. Wir durften Dr. Herbert Riemer, den Papa von Elias Paul Riemer, im Landesklinikum in Krems besuchen. Er arbeitet dort in der Lungenabteilung. Zuerst durften drei Kinder einen Lungenfunktionstest machen. In einem anderen Raum erklärte uns Elias’ Papa anhand eines Schaubildes sehr genau den Weg der Luft. Malu hatte Röntgenbilder von sich mit, und Elias’ Papa besprach sie mit uns. Auf einem PC-Bildschirm sahen wir Videoaufnahmen vom Inneren der Luftröhre. Die kranken, von Krebs veränderten Stellen waren sofort auch für uns erkenntlich. Zum Abschluss stellte sich Judith als „Abhörkind“ zur Verfügung. Jedes Kind, das wollte, durfte Judiths Lunge mit einem Stethoskop abhören. Sie selbst hörte nicht nur ihre Lungen, sondern auch ihr Herz ab.

DANKE HERBERT, DASS DU UNS DEINE ZEIT GESCHENKT HAST!

 

Am 22.6.2009, 24.6.2009 und am 25.6.2009 besuchten jeweils ca.8 Kinder Doris Deixler in ihrem Atelier. Sie ist Kunsttherapeutin und Kunstcoach, und sie erzählte von ihrem Beruf. Außerdem erfuhren die Kinder ganz viel über die verschiedensten Techniken und Zeichen- beziehungsweise Malmaterialien. Karin hatte 9 Stationen aufgebaut, wo man die verschiedensten Malutensilien ausprobieren durfte: Pastellkreiden, Ölpastellkreiden, Graphitstifte, Zeichenkohlen, Acrylfarben, Aquarellfarben, Gouachen, Fingerfarben. Auch das Malen an der Staffelei war möglich, und von jeder Gruppe entstanden zwei Gemeinschaftsproduktionen. Das hast allen sehr viel Spaß und Freude gemacht!

DANKE DORIS, DASS DU UNS SO VIEL VON DEINER ZEIT GESCHENKT HAST!

 

zurück