Im Chemielabor
Im Rahmen unseres Projektes "Berufswelt(en) der Eltern" waren wir eingeladen, den Chemiesaal im BRG 14, Linzerstr. 146 aufzusuchen. Dort arbeitet und unterrichtet nämlich Herr Professor Karl Moser, der Vater von Katrin aus unserer Stammgruppe. Wir machten uns also am 12. November 2009 auf den Weg, einige Geheimnisse der Chemie zu erforschen. Wir fanden unter anderem heraus, dass Kohlendioxyd ein Gas und schwerer als Luft ist. Dass eine Flamme zum Brennen Sauerstoff braucht. Dass ein Benzin-Sauerstoff-Gemisch ziemlich explosiv ist. Dass man Geschmack künstlich herstellen kann. Dass man dort, wo keine Luft ist, Vakuum dazu sagt. Dass Anto sehr gerne mit Wasser experimentiert. Und noch vieles andere mehr!
100_2963.jpg 100_2964.jpg 100_2965.jpg 100_2966.jpg
100_2967.jpg 100_2968.jpg 100_2969.jpg 100_2970.jpg
100_2971.jpg 100_2972.jpg 100_2976.jpg 100_2977.jpg
100_2978.jpg 100_2979.jpg 100_2980.jpg 100_2981.jpg
100_2982.jpg 100_2983.jpg 100_2984.jpg 100_2986.jpg
100_2987.jpg 100_2988.jpg 100_2989.jpg 100_2990.jpg

zurück